Verlässliche Daten über unsere Lebens­grundlage

Die biologische Vielfalt bildet eine Lebensgrundlage der Schweiz. Deshalb ist es wichtig, ihren Zustand und ihre Entwicklung zu kennen. Zudem hat sich unser Land mit der Unterzeichnung der UN-Biodiversitätskonvention verpflichtet, die biologische Vielfalt langfristig zu überwachen. Zu diesem Zweck hat das Bundesamt für Umwelt BAFU das Biodiversitätsmonitoring Schweiz ins Leben gerufen.

Seite 4 von 4

Sonderheft Hotspot

Cover des Hotspot-Sonderhefts zu 20 Jahren Biodiversitätsmonitoring Schweiz.

Das Hotspot Sonderheft zu 20 Jahren BDM zeigt, wer hinter den Daten steckt und beleuchtet aktuelle Entwicklungen der Biodiversität.

Nationale Datenbanken

BDM-Daten mit den Artnachweisen werden an das jeweilige nationale Daten- und Informationszentrum weitergeleitet und in dessen Datenbank integriert. Die Daten der Gefässpflanzen gehen an Info Flora, diejenigen der Moose an Swissbryophytes und diejenigen der Tagfalter, Schnecken und Gewässerwirbellosen an info fauna.